Angebot

Angebot

Unsere Zielgruppe

Wir betreuen Jugendliche im Alter von 11 bis 20 Jahren:

  • wenn sich die Familie in einer Krise befindet.
  • wenn das Verhalten der/des Jugendlichen Sorge bereitet (wie Rückzug, Essstörungen, Gewalttätigkeiten etc.).
  • wenn es gravierende Schwierigkeiten in der Schule gibt oder keine berufliche Orientierung besteht.

Im Aufwind können keine Jugendlichen aufgenommen werden mit:

• akutem Alkohol- und/oder Drogen- bzw. Medikamentenmissbrauchsproblemen,
• akuter Selbst- und/oder Fremdgefährdung,
• psychischen Erkrankungen, die einer stationären klinischen Behandlung bedürfen,
• schweren geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen,
• absoluter Ablehnung einer Aufnahme.

Unser Angebot ist weitreichend

  • 40 Jugendliche wohnen in einer der fünf Wohngemeinschaften in Einzelzimmern oder in einer der Trainingswohnungen am Gelände.
  • 4 Jugendliche haben die Möglichkeit, Selbstständigkeit im mobil betreuten Wohnen zu trainieren.
  • SchülerInnen können die interne Schule oder jede andere Schule in Graz besuchen.
  • Jugendliche, die ihre Schulpflicht bereits erfüllt haben besuchen das Arbeitstraining, oder absolvieren eine der 5 angebotenen Lehren in unseren 4 Ausbildungsbetrieben.
  • Auch der Besuch einer Lehrstelle außerhalb von Aufwind ist möglich.

Unser Arbeitsauftrag ist klar definiert

Die Entwicklung der/des Jugendlichen steht im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Familiensystem und den SozialarbeiterInnen wird an der
• Stabilisierung
• Erhaltung
• Förderung und dem
• Ausbau der Fähigkeiten gearbeitet.

Im Alltag bieten wir

• einen geregelten Tagesablauf.
• ein Übungsfeld für das Erlernen von lebenspraktischen Fähigkeiten.
• einen gut geplanten rhythmischen Jahresablauf (Feste, Urlaube, Aktionswochenenden).
• wenn notwendig psychologische bzw. psychotherapeutische Begleitung.

In der Freizeit bieten wir

  • ein 10 Hektar großes Areal bestehend aus Wiesen, Obstgärten, Wald und Sportplätzen.
  • kreative und sportliche Aktivitäten.
  • kulturelle Erlebnisse.
  • alles was Kindern und Jugendlichen Spaß macht, wie Schwimmen (auch im eigenen Schwimmbad), Hip Hop Dancing, Radfahren, Nordic Walking, Joggen, Tischtennis, Fußballspielen (auch in regionalen Vereinen), Drehfußball, Skaten, Volleyballspielen, Faulenzen, Lagerfeuer, Ausflüge, etc.
  • Urlaube in den Bergen, an Seen oder am Meer.