Link zur Startseite

Arbeitsprogramm Integration des Landes Steiermark

Umsetzungsbericht 2018/2019

Der Landtag Steiermark hat mit Beschluss vom 19.04.2016 die Landesregierung aufgefordert, basierend auf den Rahmenbedingungen der „Charta des Zusammenlebens in Vielfalt in der Steiermark" ein ressortübergreifend abgestimmtes Maßnahmenpaket für die gezielte Integration von geflüchteten Menschen in der Steiermark zu erarbeiten und dem Landtag Steiermark zur Kenntnisnahme vorzulegen.

Auf Basis dieses Beschlusses wurde das Maßnahmenpaket „Arbeitsprogramm Integration" unter Einbeziehung von VertreterInnen öffentlicher und zivilgesellschaftlicher Einrichtungen und Organisationen erarbeitet und am 14.02.2017 durch den Landtag Steiermark mit Landtagsbeschluss Nr. 447 zur Kenntnis genommen. Es stellte die Basis für die Arbeit der Steiermärkischen Landesregierung für die XVII Gesetzgebungsperiode dar und umfasst Schwerpunkte und Maßnahmen zur Erreichung des Zieles einer Integration von Anfang an.

Im Maßnahmenpaket „Arbeitsprogramm Integration" wurde eine regelmäßige Berichterstattung über die Umsetzung der Maßnahmen an den Landtag angekündigt. Nach dem ersten Maßnahmenbericht, der mit Beschluss Nummer 900 am 18.09.2018 vom Landtag Steiermark zur Kenntnis genommen wurde, liegt mit diesem Bericht der zweite Maßnahmenbericht zum „Arbeitsprogramm Integration" vor. Er umfasst den Berichtszeitraum 01. Jänner 2018 bis 31. Dezember 2019 und informiert abschließend über die Umsetzung und die Ergebnisse jener Vorhaben und Projekte, die im „Arbeitsprogramm Integration" enthalten sind.

Externe Verknüpfung Umsetzungsbericht 2018/2019.pdf