Die „Integrationspartnerschaft Steiermark“

PartnerInnen in allen Lebensbereichen

Wir - die Gesellschaft - müssen sich der Gesamtverantwortung für eine gelingende Integrationspolitik bewusst sein. Die Grundsätze, die Einstellungen und die Umsetzung der strategischen Ziele erfolgreich im gesellschaftlichen Leben der Steiermark zu integrieren kann jedoch nur gelingen, wenn ein wertschätzender Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt angestrebt - gelebt - wird. Daher wurden und werden maßgebliche VerantwortungsträgerInnen im Land Steiermark dazu eingeladen, auf Grundlage der Charta die „Integrationspartnerschaft Steiermark" mit dem Land einzugehen.

Im September 2011 unterzeichneten im Zuge der Gründungsveranstaltung in einem ersten Schritt Repräsentantinnen und Repräsentanten von 31 bedeutenden Organisationen und Institutionen die „Charta des Zusammenlebens in Vielfalt". Sie erklärten so ihre Bereitschaft, das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer umfassenden und gemeinschaftlichen Diversitätspolitik mit Blick auf alle gesellschaftlichen Bereiche zu heben und durch ihr Handeln im eigenen Bereich einen Beitrag zur Erreichung der Ziele der Charta zu leisten und diese damit zu stärken.

Weitere wichtige Institutionen sind seither der „Integrationspartnerschaft Steiermark" beigetreten.
Das gemeinsame Bekenntnis, Integration als Thema wahrzunehmen und aktiv aufzugreifen, stärkt nicht nur die Steiermark als Heimat vielfältiger Lebensentwürfe, sondern muss gleichsam als klares Bekenntnis für eine Zukunft des „Miteinanders" verstanden werden.

Mitglieder der Integrationspartnerschaft Steiermark:

 1. Altkatholische Kirchengemeinde Graz
 2. Arbeiterkammer Steiermark
 3. Arbeitsmarktservice Steiermark
 :4. Bischöfliches Ordinariat Graz-Seckau
5. Buddhistisches Zentrum Bad Gams
 6. Campus 02 - Fachhochschule der Wirtschaft
 7. Evangelische Superintendenz Steiermark
 8. Evangelisch-methodistische Kirche in Graz
 9. Fachhochschule Joanneum
10. GBV - Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
 11. Gemeindebund Steiermark
 12. Industriellenvereinigung Steiermark
13. Islamische Religionsgemeinde Graz für Steiermark und Kärnten
 14. Israelitische Kultusgemeinde für Steiermark
 15. JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
 16. Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz
 17. Landesfeuerwehrverband Steiermark
18. Landesschulrat für Steiermark
 19. Landwirtschaftskammer Steiermark
 20. Medizinische Universität Graz
 21. Militärkommando Steiermark
 22. Montanuniversität Leoben
23. Oberlandesgericht Graz
24. Oberstaatsanwaltschaft Graz
 25. Österreichischer Gewerkschaftsbund, Landesorganisation Steiermark
 26. Österreichischer Städtebund, Landesgruppe Steiermark
 27. Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Steiermark
 28. Pädagogische Hochschule Steiermark
 29. Pro Oriente Sektion Graz
 30. Regionalmanagement Liezen
 31. Regionalmanagement Obersteiermark Ost
 32. Regionalmanagement Obersteiermark West
 33. Regionalmanagement Oststeiermark
 34. Regionalmanagement Südoststeiermark
 35. Regionalmanagement Südweststeiermark
36. Regionalmanagement steirischer Zentralraum
 37. Serbisch-Orthodoxe Kirche
 38. Sicherheitsdirektion Steiermark
 39. Technische Universität Graz
 40. Universalmuseum Joanneum
 41. Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
 42. Universität Graz
43. Wirtschaftskammer Steiermark

Interkultureller Kalender 2015

Der Interkulturelle Kalender ist ein gemeinsames Projekt der Integrationspartnerschaft Steiermark, als ein Zeichen der in der Steiermark vielfältig gelebten Religionen.

Die Besonderheit des Kalenders ist die grafische Darstellung der religiösen Feiertage: römisch-katholisch, evangelisch, islam-sunnitisch, islam-alevitisch, serbisch-russisch orthodox, griechisch-bulgarisch-rumänisch orthodox, jüdisch, altkatholisch und buddhistisch, sowie die dazugehörigen Erläuterungen auf der Rückseite.

Den Interkulturellen Kalender 2015 als Download finden Sie  hier.   

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).