Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Das Internat

Sozialpädagogisch betreutes Wohnen im ABZ

Die Jugendlichen werden in gemischt geführten Wohngruppen (Burschen und Mädchen) von Sozial- und ErlebnispädagogInnen betreut.

 
Wohnen im © A11
Wohnen imWohnen im
© A11
 
ABZ © A11
ABZABZ
© A11
 
 

Die Jugendlichen werden durch die Aneignung lebenspraktischer Fähigkeiten und Kenntnisse auf ein selbstständiges Wohnen und eine bestmögliche gesellschaftliche Integration vorbereitet. Die Betreuung in der Trainingswohnung unterstützt und fördert die Entwicklung einer zunehmenden Selbstständigkeit und Selbstbestimmung im Wohn-, Alltags- und Freizeitbereich.

 

Diese Wohnform wird im ABZ im Anschluss an die Trainingswohnung angeboten und bereitet die Jugendlichen entsprechend ihren Fähigkeiten und ihren Interessen auf eine selbstständigere Form des Lebens vor.

 

Gruppen- und Freizeitaktivitäten

Die Sozial- und ErlebnispädagogInnen planen gemeinsam mit den Jugendlichen die Gruppenabende, um ihnen eine sinnvolle Freizeitgestaltung näher zu bringen.

Das lebenspraktische Training beinhaltet die Vermittlung von Fertigkeiten zur Bewältigungen des Alltags wie Hygiene, Ordnung, Höflichkeit, Pünktlichkeit, Kochen, Waschen, Bügeln, Gestaltung des Lebensraumes und vieles andere mehr. Aggressions-Workout, Entspannungsübungen, gruppendynamische Übungen, Erarbeiten von Konfliktlösungsstrategien und Rollenspiele stehen wie das Trainieren von Behördenwegen und das Gestalten von Festen im Jahreskreis auf dem Programm.

In unseren hauseigenen Sportanlagen (Hallenbad, Turnsaal, Fußballplatz, Funcourt, Stocksportanlage, Billardraum) werden zusätzlich zu anderen Freizeitbeschäftigungen sportliche Aktivitäten angeboten.

 

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons