Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Was wir anbieten

Trainingswerkstatt

Einstiegsphase © A11
EinstiegsphaseEinstiegsphase
© A11
 

Alle neu aufgenommenen Jugendlichen werden zu Beginn über mehrere Wochen unter Einbeziehung verschiedener Bereiche wie Sozialarbeit, Ergotherapie, Lernförderung, Psychologie und mit Hilfe handwerklicher Tätigkeiten abgeklärt. Gemeinsam entwickeln wir die Ziele für unser Fördern und Handeln im ABZ.

 

Vorbereitungsgruppe

In der Vorbereitungsgruppe werden persönliche und soziale Kompetenzen wie Motivation, Ausdauer oder Arbeiten und Umgang in einer Gruppe trainiert. Die Jugendlichen lernen in kleinen Einheiten mit viel persönlicher Unterstützung ihre Fähigkeiten besser einzusetzen.

 

Training in unseren Werkstätten

• Gastronomie
• Gärtnerei
• Hauswirtschaft / Gebäudereinigung
• Malerei und Anstreicherei
• Tischlerei

 

Individuelle Kompetenzförderung

Unsere Angebote:

  • Lernförderung
  • Bewerbungstraining
  • Lebenspraktisches Training
  • Mobilitätstraining
  • Sport- und Gesundheitsförderung
  • Sporttherapie

Im Sinne einer ganzheitlichen Ausbildung unterstützt das auf die einzelnen Bedürfnisse zugeschnittene Förder- und Sportprogramm eine eigenverantwortliche sowie selbstständige Lebensführung.

 

Sozialarbeit & Hilfe zur beruflichen Integration

Die Sozialarbeit beachtet auch die sozialen und persönlichen Gegebenheiten der KlientInnen. Es werden Beratungsgespräche angeboten, Unterstützungstätigkeiten geleistet sowie Vernetzungsarbeiten durchgeführt.

Die Hilfe zur beruflichen Integration ergänzt das Training indem Praktika in Wirtschaftsbetrieben unterstützt und begleitet werden. Es besteht dadurch für unsere KlientInnen die Möglichkeit, Berufserfahrungen, aber auch persönliche Erfahrungen zu sammeln. Zusätzlich werden Beratung und Hilfestellung für den weiteren beruflichen Weg angeboten.

 

Psychologischer Dienst

Diagnostik, Beratung und Vermittlung in einem interdisziplinären Team stellen einen wesentlichen Aufgabenbereich des psychologisch-therapeutischen Dienstes dar. Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Therapievermittlung bei massiven Defiziten, sowie in der Krisenintervention bei persönlichen aber auch sozialen Problemstellungen und in der Planung präventiver Maßnahmen unter Einbeziehung des gesamten Umfeldes.
 

Kontakt

Diplom-Sozialarbeiter Ulrich Riedler

Tel.: 0316/692576 DW 277
Fax: 0316/692576 DW 266
Handy: 0676/86647301
E-Mail: ulrich.riedler@stmk.gv.at

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons